Soziale Projekte für Gambia e.V Rechtsanwältin Marika Bjick Ferdinand-Lassalle-Straße 18 04109 Leipzig Deutschland +49 341 213 19 79

Auszeichnungen

Verleihung der Goldenen Robe 2013

Am 29. November 2013 erhielt die Vorsitzende unseres Vereins, Marika Bjick, die "Goldene Robe 2013" verliehen.

Diese Auszeichnung wird vom Leipziger Anwaltverein an eine Rechtsanwältin / einen Rechtsanwalt mit außerordentlichem sozialen, wissenschaftlichen oder sonstigem Engagement verliehen, deren / dessen Person oder Wirken in einem Zusammenhang mit Leipzig steht.

Die Überreichung erfolgt während des jährlichen gemeinsamen Juristenempfangs der Juristischen Fakultät der Universität Leipzig und des Leipziger Anwaltvereins.

Der Vorsitzende des Leipziger Anwaltvereins, Dr. Daniel Fingerle, überreichte mit sichtlicher Freude die symbolträchtige, von Hartmut Klopsch entworfene Figur. Er stellte heraus, dass Marika Bjick eine eher im Stillen arbeitende Anwältin ist, die ihr soziales Engagement nicht als Plattform für Mandatsgewinnung nutzt.

Als Laudatorin sprach Dr. Bärbel Dieckmann, Präsidentin der Welthungerhilfe. In ihrer Rede bestätigte sie unserem Verein eine hohe Professionalität. Sie hatte sich intensiv mit unserer Vereinsarbeit beschäftigt und stellte unsere wesentlichen Regeln als die "genau richtige Vorgehensweise" heraus.

Diese sind:

- Hilfe zur Selbsthilfe

- Partnerorientierung

- Beschaffung aller Sachen vor Ort

- sehr klare Transparenz bei den Ausgaben.


Die Rede von Dr. Bärbel Dieckmann in ihrem Wortlaut können Sie hier nachlesen.



45909907_157.jpg

Unser beliebter Kalender im aufklappbaren A3 Format wurde uns für 2020 von 35 Mitgliedern privat gesponsert. Der Kaufpreis konnte so zu 100% in unsere Schulprojekt fließen.
Sehen Sie sich hier die Bildergalerie an.

  • Afrikanische Sprichwörter

    In Afrika wurden und werden die Lebensweisheiten über Geschichten und Märchen von Generation zu Generation weitergegeben. Auch Sprichwörter gehören dazu.

    mehr ...
  • Mittelverwendung 2018

    Unser Ziel, 96% in unsere Projekte zu bringen, konnten wir auch 2016 mit 98,41% einhalten.