Soziale Projekte für Gambia e.V Rechtsanwältin Marika Bjick Ferdinand-Lassalle-Straße 18 04109 Leipzig Deutschland +49 341 213 19 79

Home

31. Dezember 2010

Wir haben jetzt bereits über 60 Mitglieder.


24. Dezember 2010

Viele Sponsoren haben uns auch in diesem Jahr wieder mit sehr großzügigen Spenden bedacht. Stellvertretend für alle bedanken wir uns recht herzlich bei der Herrenberger Team GmbH.


21. November 2010

Unsere Jahreshauptversammlung findet unter reger Beteiligung statt. Es werden wichtige Beschlüsse über Baumaßnahmen an der Schule sowie die Anstellung eines zweiten Lehrers gefasst.


31. Oktober 2010

Der Verkauf unserer zu 100 % gesponsorten Kalender beginnt. Der Erlös fließt komplett dem Verein zu.

Dafür ein ganz herzliches Dankeschön der Hartmann GmbH, die die Gesamtkosten der Herstellung übernahm.

In Gambia werden durch die von uns beauftragte Rechtsanwältin notwendige Voraussetzungen für die Eintragung in das "charity register" geschaffen. So erhalten wir vom Generalkommissariat unsere Steuernummer.


30. September 2010

Bereits jetzt haben wir mit unserer virtuellen Schulmauer über 5.000,00 EUR an Spenden bekommen. Das sind mehr als 50 % der für die geplanten Baumaßnahmen benötigten Summe.


21. Juli 2010

Auf unserer Homepage starten wir ein Spendenprojekt mit der virtuellen Schulmauer.


30. Juni 2010

Unser Verein begrüßt das 50. Mitglied.


31. Mai 2010

Wir werden von der Regionalgruppe Leipzig des Vereins "Ingenieure ohne Grenzen e.V." wegen der Möglichkeit eines gemeinsamen Projekts angesprochen.


09. - 19. Februar 2010

Mitgliederreise nach Gambia mit dem Ziel, die neue Schule anzuschauen und zu entscheiden, ob und inwieweit wir diese Schule bei Sibanor unterstützen wollen.

Alles, was wir sahen, sprach dafür:

  • Die Schule wurde 1999 gebaut. Niemand hat weiter investiert. Der Lehrer arbeitet seither ehrenamtlich und lebt, von dem, was er in der Landwirtschaft verdient.
  • Die Kinder bekommen kein Essen, haben kein Wasser und keine Toiletten.


52268031_885.jpg

Wenn Sie auf diesen Banner klicken, kommen Sie direkt zu AMAZON. Dort kaufen Sie wie gewohnt zu gleichen Konditionen ein.

Vom Wert Ihrer Einkäufe erhalten wir eine kleine Provision. So unterstützen Sie den Schulbesuch vieler Kinder in Gambia - Herzlichen DANK!

blatt_01-umschlag_2018-au_enseite_vorne-280px_929.jpg

Unser beliebter Kalender im aufklappbaren A3 Format wurde uns für 2018 von 29 Mitgliedern privat gesponsert. Der Kaufpreis konnte so zu 100% in unsere Schulprojekt fließen.
Sehen Sie sich hier die Bildergalerie an.

aktuelles_906.png

Jahreshauptversammlung 2018

img_4453_299.jpg

Am 21. April 2018 fand unsere letzte Jahreshauptversammlung für Mitglieder unseres Vereins in Leipzig statt.

Endlich Wasser in Kusamai!

335_850.jpg

Nach dem Bau des Brunnens, dem Aufstellen des Wasserturms mit Tank und der Installation der Solartechnik hieß es nun auch in Kusamai:"Wasser marsch!"

Südamerika-Benefiz-Rallye

unknown08_271.jpg

Es ist grandios. Da fahren zwei Oldtimer-Freaks mit einem alten BMW durch Südamerika und unser Verein erhält für jeden gefahrenen Kilometer 1 EUR. Lesen Sie mehr.

---------------------------------------------------

trans_charity-logo-300dpi-15cm_kopie_510.png

Social Projects for The Gambia ist bei trans!charity registriert.

Diese Plattform verfolgt das Ziel, das Auffinden kleiner, in Hilfprojekten engagierter Vereine, die sich transparent darstellen, zu erleichtern.

---------------------------------------------------

1-2016_-_11__4__371.jpg

Unser Lehrerteam in Tamba Kunda/ Seawoll.

---------------------------------------------------

66748731_363.jpg

Unser Lehrerteam in Kusamai.

---------------------------------------------------

img_0734_691.jpg

Reiseberichte von unseren Mitgliedern, die über ihre Erlebnisse in Gambia und an unserer Schule berichten, finden Sie hier.

---

01-mischen_des_betons_989_163.jpg

Der Beton wird aus Zement, Sand und Wasser gemischt. Dann in eine Form gegossen. Das Ganze wird mit Schwerkraft verdichtet (hochheben und fallenlassen). Nun wird die Form auf den Kopf gestellt und nach oben abgezogen.

01-steine_sind_gemacht_4446_466_707.jpg

Während unseres Besuches im März 2011 wurden 4.446 Steine auf diese Weise geformt. Nun werden sie an der Luft getrocknet.