Soziale Projekte für Gambia e.V Rechtsanwältin Marika Bjick Ferdinand-Lassalle-Straße 18 04109 Leipzig Deutschland +49 341 213 19 79

Home

Neuigkeiten aus dem Jahr 2016 finden Sie hier ...

Dezember 2016

Mit der aus einem Spendenlauf der Lessing-Grundschule in Leipzig uns übergebenen EUR 1.500,00 sowie den weiteren zweckgebundenen Spenden der VIOSYS AG und der Südamerika- Rallye für die Verbesserung der Wassersituation an unseren beiden Schulprojekten sind die Investitionsmittel für einen Brunnenneubau gesichert.

f_r_website_582.jpg


August 2016

Die Frauen des "Mothers Club" in Kusamai führen einen Batik-Workshop durch, den von dem gambischen Künstler Karamo Saidykhan angeleitet wurde.

64071272_583.jpg


09. Juli 2016

Wir freuen uns, unser 250. Mitglied begrüßen zu dürfen. Diese Mitgliedschaft wurde anlässlich einer Eheschließung den Jungvermählten von Freunden geschenkt.



16. April 2016

Auf der Jahreshauptversammlung 2016, an der 35 Mitglieder teilnahmen, konnten wir von weiteren Erfolgen an unseren beiden Vorschulen in Tamba Kunda/Seawoll und Kusamai berichthen.

Unser Ziel, mindestens 96 % der eingehenden Gelder dem Projekt in Gambia zufließen zu lassen, konnten wir wieder im vergangenen Jahr einhalten.

Ferner wurde einstimmig beschlossen, dass wir an unserer zweiten Vorschule in Kusamai eine Neudeckung des Dachs veranlassen. In der letzten Regenzeit stellte sich heraus, dass dieses an vielen Stellen undicht ist.



64071913_583.jpg

März 2016

Unsere neue Aushilfslehrerin in Kusamai - Mariama.

März 2016

Sarjo und sein großer Bruder fahren mit uns zu den ersten Untersuchungen, die die ersten Voraussetzungen für eine eventuelle Behandlung von Sarjos Bein in Deutschland sind.

64072600_367.jpg

64073256_152.jpg

März 2016


Und auch die Schüler in Kusamai haben erstmalig Schuluniformen.

März 2016
Die neuen schönen Schuluniformen sind fertig und sehen an unseren Kindern ganz toll aus!


64073960_152.jpg




52268031_885.jpg

Wenn Sie auf diesen Banner klicken, kommen Sie direkt zu AMAZON. Dort kaufen Sie wie gewohnt zu gleichen Konditionen ein.

Vom Wert Ihrer Einkäufe erhalten wir eine kleine Provision. So unterstützen Sie den Schulbesuch vieler Kinder in Gambia - Herzlichen DANK!

blatt_01-umschlag_2018-au_enseite_vorne-280px_929.jpg

Unser beliebter Kalender im aufklappbaren A3 Format wurde uns für 2018 von 29 Mitgliedern privat gesponsert. Der Kaufpreis konnte so zu 100% in unsere Schulprojekt fließen.
Sehen Sie sich hier die Bildergalerie an.

aktuelles_906.png

Jahreshauptversammlung 2018

img_4453_299.jpg

Am 21. April 2018 fand unsere letzte Jahreshauptversammlung für Mitglieder unseres Vereins in Leipzig statt.

Endlich Wasser in Kusamai!

335_850.jpg

Nach dem Bau des Brunnens, dem Aufstellen des Wasserturms mit Tank und der Installation der Solartechnik hieß es nun auch in Kusamai:"Wasser marsch!"

Südamerika-Benefiz-Rallye

unknown08_271.jpg

Es ist grandios. Da fahren zwei Oldtimer-Freaks mit einem alten BMW durch Südamerika und unser Verein erhält für jeden gefahrenen Kilometer 1 EUR. Lesen Sie mehr.

---------------------------------------------------

trans_charity-logo-300dpi-15cm_kopie_510.png

Social Projects for The Gambia ist bei trans!charity registriert.

Diese Plattform verfolgt das Ziel, das Auffinden kleiner, in Hilfprojekten engagierter Vereine, die sich transparent darstellen, zu erleichtern.

---------------------------------------------------

1-2016_-_11__4__371.jpg

Unser Lehrerteam in Tamba Kunda/ Seawoll.

---------------------------------------------------

66748731_363.jpg

Unser Lehrerteam in Kusamai.

---------------------------------------------------

img_0734_691.jpg

Reiseberichte von unseren Mitgliedern, die über ihre Erlebnisse in Gambia und an unserer Schule berichten, finden Sie hier.

---

01-mischen_des_betons_989_163.jpg

Der Beton wird aus Zement, Sand und Wasser gemischt. Dann in eine Form gegossen. Das Ganze wird mit Schwerkraft verdichtet (hochheben und fallenlassen). Nun wird die Form auf den Kopf gestellt und nach oben abgezogen.

01-steine_sind_gemacht_4446_466_707.jpg

Während unseres Besuches im März 2011 wurden 4.446 Steine auf diese Weise geformt. Nun werden sie an der Luft getrocknet.